Elf neue Maschinisten

5. November 2022
Ausbildung
(Heßdorf:DB3/1) Erstmals am Standort Heßdorf ausgebildet
Nach vier Wochen intensiver theoretischer und praktischer Ausbildung, legten am Samstag zum ersten mal in Heßdorf, elf Kameradinnen und Kameraden die Abschlussprüfung "Maschinist für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge ab.
 
 
Die neuen Maschinisten werden zukünftig ihre Aufgabe in den drei Ortsteilwehren Heßdorf, Untermembach ,Hesselberg sowie ein Kamerad in Kairlindach verrichten.
Mit einer praktischen, sowie theoretischen Prüfung, wurde am Samstag das beigebrachte Fachwissen der letzten Wochen abgefragt.
Hier erreichten alle Maschinisten mehr als das geforderte Wissen und erhielten dann ihr Abschlusszeugnis durch den anwesenden KBI Norbert Rauch sowie KBM Claudia Schulz überreicht.
Ebenso überbrachte der zuständige KBM Erich Biermann seine Glückwünsche.
Ausbildungsleiter 1.Kommandant Peter Bock, ging im Anschluss noch kurz auf die aufgetretenen Fragen der schriftliche Prüfung ein und bedankte sich dann bei allen Ausbildern aus den drei Wehren für die erstmalige Durchführung des Lehrgangs.
Im Anschluss wurde jedem Lehrgangsteilnehmer noch ein kleines Präsent für seine zukünftige Tätigkeit überreicht und dann der Abschluss bei gemeinsamen Essen und trinken gefeiert.
 
Herzlichen Glückwunsch den neuen Maschinisten!
 
 
Bericht/Bilder: FF Heßdorf