FB2 - Katastrophenschutz

Fachbereichsleiter: KBI Norbert Rauch

 

Seit Anfang 2019 verfühgt der Landkreis Erlangen-Höchstadt über ein eigenständiges Hilfeleistungskontingent, welches sich aus verschiedenen Einheiten der Feuerwehren im Landkreis zusammensetzt. 

Der Einsatz bei Großschadenslagen, aber auch überortliche Hilfeleistungen sind somit eigenständig abgedeckt.
Das Hilfeleistungskontingent besteht i.d.R. aus 4 Zügen, mit Mannschaftstransport-, Lösch-, Hilfeleistungs- und Logistikfahrzeugen.
Aus verschiedenen Feuerwehren sind hierfür bis zu 250 Feuerwehrdienstleistende vorgehalten.

Eine Einheit des Katastrophenschutz im Landkreis Erlangen-Höchstadt ist der ABC-Dienst

Mehr Informationen: https://www.abc-dienst-erh.org/de/startseite

 


Aufgaben des ABC-Dienstes