Brand in Höchstadter Ladengeschäft

Zwei Passantinnen entdeckten in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Brand in einem Verkaufsladen in der Höchstadter Altstadt und verständigten die Feuerwehr.

Eine optische Alarmanlage, sowie Feuerschein wies kurz vor 1 Uhr in der Nacht zwei Passantinnen auf einen Brand im Erdgeschoss des Gebäudes hin. Die Feuerwehr Höchstadt an der Aisch rückte mit dem Löschzug aus. Der zuständige Kreisbrandmeister Oliver Kronester meldete als Ersteintreffender ein bestätigtes Feuer. Schnell verschaffte sich die Feuerwehr unter schwerem Atemschutz Zutritt zum Gebäude und ging zum Löschangriff vor. Die Bewohner darüberliegender Geschosse konnten alle Ihre Räumlichkeiten verlassen. Die Rauchentwicklung war nicht unerheblich. Gebrannt hatte es in einem Schaufenster des Verkaufsraumes, wobei die Scheibe durch die Feuerwehr gewaltsam eingeschlagen und entfernt werden musste. Zügig konnte das Feuer durch den Angriffstrupp abgelöscht werden, zugleich wurden Lüftungsmaßnahmen eingeleitet. Der Besitzer des Ladens war ebenfalls vor Ort und unterstützte den Einsatzleiter bei der Erkundung sämtlicher umliegender Gebäudeteile mit Informationen der baulichen Gegebenheiten. Die Feuerwehr kontrollierte alle Wohneinheiten, wobei sich keine weiteren Personen in Gefahr befanden. Der Rettungsdienst aus Höchstadt und ein Notarzt aus Herzogenaurach waren ebenfalls alarmiert und an der Einsatzstelle. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Das Feuer wurde rechtzeitig erkannt und der Notruf abgesetzt.

Die Feuerwehr verschalte das offene Fenster mit einem Holzverschlag und konnte den Einsatz nach knapp zwei Stunden beenden. Alle Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurück. Die Polizeiinspektion Höchstadt übergab die Räumlichkeiten an den Eigentümer und nimmt die Ermittlungen der genauen Brandursache auf. Die Feuerwehr Höchstadt war mit circa 20 Kräften im Einsatz, Kreisbrandmeister, Kreisbrandinspektor und Kreisbrandrat waren vor Ort.


Bericht / Bilder: KBM Sebastian Weber, Pressesprecher - Kreisbrandinspektion ERH


Einsatzart Brand
Alarmierung B3 im Gebäude / Zimmer
Einsatzstart 25. September 2021 00:52
Alarmierte Einheiten FF Höchtadt / Aisch
ERH 1 - KBR Rocca
ERH 5 - KBI Schwab
ERH 5/2 - KBM Kronester
ERH 1/4 - KBM Weber (Pressesprecher)
Rettungsdienst
Notarzt
ELRD
Polizei