PKW kracht ins Heck eines LKW

Großes Glück hatte die Fahrzeuglenkerin eines SUV am Mittwochnachmittag, als Sie auf der Autobahn A3 in Richtung Würzburg, kurz vor der Anschlussstelle Tennenlohe im fließenden Verkehr aus ungeklärter Ursache auf einen Sattelzug auffuhr.

Dabei geriet der PKW unter den Auflieger. Glücklicherweise nur auf der Beifahrerseite, wo niemand saß. Die Fahrerin des PKW war allein im Fahrzeug in Richtung Würzburg unterwegs und krachte halbseitig ins Heck, wonach sich der PKW so verkeilte, dass er mehrere hundert Meter mitgezogen wurde, bis der LKW vorsichtig rechts an den Seitenstreifen lenkte und das verunfallte Gespann zum Stehen brachte.

Beide Insassen – von PKW und LKW - blieben glücklicherweise weitestgehend unverletzt. So stieg die Fahrerin des PKW selbst aus Ihrem Wrack. Feuerwehr und Rettungsdienst kamen an die Einsatzstelle. Eine Notärztin flog mit dem Rettungshubschrauber an, der kurzerhand einen Landeplatz auf einem Grünstreifen direkt neben der Fahrbahn wählte. Die Feuerwehr Heroldsberg zog das Fahrzeug mittels Seilwinde des Rüstwagens unter dem Auflieger hervor, sodass der Abschleppdienst den PKW später aufnehmen konnte. Ebenso mussten Trümmerteile auf einer Länge von mehreren hundert Metern von der Fahrbahn geräumt werden. Der Verkehr wurde während des Einsatzes einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Aufgrund der Alarmmeldung einer vermutlich eingeklemmten Person waren die Feuerwehren der Berufsfeuerwehr, sowie der Freiwilligen Feuerwehr Nürnberg mitalarmiert. Weitere Kräfte wie ein Kran und die Unterstützungsgruppe Feuerwehreinsatzleitung konnten nach erster Rückmeldung wieder abbestellt werden. Ein Fachberater des Technischen Hilfswerk Baiersdorf war ebenfalls alarmiert und vor Ort. Nach knapp einer Stunde war die Einsatzstelle wieder geräumt.



Bericht / Bilder: KBM Sebastian Weber, Pressesprecher - Kreisbrandinspektion ERH

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL4 / VU / LKW, Person eingeklemmt
Einsatzstart 2. Juni 2021 15:52
Alarmierte Einheiten FF Heroldsberg
FF Eschenau (UG-FwEL)
BF Nürnberg
FF Nürnberg-Buchenbühl
ERH 2 - stellv. KBR Brunner
ERH 4/3 - KBM Menger
ERH 1/4 - KBM Weber (Pressesprecher)
THW Baiersdorf
Polizei
Rettungsdienst
Notarzt (Rettungshubschrauber Christoph 27)