Verkehrsunfall - Person eingeklemmt

Person eingeklemmt - So hieß die Alarmmeldung am Samstagmorgen kurz nach 6 Uhr, wo die Feuerwehren Gremsdorf, Höchstadt/Aisch und Heßdorf, sowie der Inspektionsdienst alarmiert wurde.

Ein Transporter fuhr kurz vor der Ausfahrt Erlangen-West, Richtung Nürnberg auf einen LKW auf. Der Fahrer war laut Meldung erst nicht ansprechbar.
Als die Feuerwehren eintrafen, war ein Notarzt bereits an der Einsatzstelle und versorgte den Verletzen, der sich letztendlich dann selbst befreit hatte.
Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, band auslaufende Betriebsstoffe ab und setzte das verunfallte Fahrzeug stromlos.

Glücklicherweise wurde der Fahrer durch den Aufprall nicht schwerer verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.
 

Bericht/Bilder: KBM S. Weber, Pressesprecher Kreisbrandinspektion ERH

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL3 / VU / Person eingeklemmt
Einsatzstart 11. Juli 2020 06:05
Alarmierte Einheiten FF Höchstadt/Aisch
FF Gremsdorf
FF Heßdorf
ERH 5 - KBI Schwab
ERH 5/2 - KBM Kronester
ERH 1/4 - KBM Weber (Pressesprecher)
Rettungsdienst
ELRD
Notarzt
Polizei