UPDATE zum Sturm "Sabine"

Ab Montagvormittag bescheren erneute Orkanböen den Feuerwehren im Landkreis Erlangen-Höchstadt weitere Einsätze. Bis zum jetzigen Zeitpunkt (15:00 Uhr) waren es insgesamt 18.

Ein Fußgänger wurde in Heßdorf verletzt, als ein PKW Anhänger vom Wind erfasst wurde und auf den Radweg schleuderte. Der Fußgänger erlitt dabei Kopfverletzungen und wurde von der Feuerwehr bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt.
In anderen Fällen ging es um umgestürzte Bäume, oder Sicherung von Gegenständen.
 

Bericht: KBM S. Weber, Pressesprecher Kreisbrandinspektion ERH
Bild: FF Heßdorf

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung THL1
Einsatzstart 10. Februar 2020 15:00